Kategorien

Kategorien Angebot

Sonderangebot

 

 KONTAKT


KUNDENSERVICE

  0152 2234 5040
         MO - FR 9-17Uhr.
  

 shop@eva-s.eu

 
 

GRUNDSÄTZE DES SCHUTZES PERSÖNLICHER DATEN

1. GRUNDBESTIMMUNGEN

1.1 Verwalter der persönlichen Daten gemäß Art. 4 Punkt 7 der Verordnung des Europäischen Parlaments und Rats (EU) 2016/679 zum Schutz der physischen Personen in Zusammenhang mit der Verarbeitung persönlicher Daten und dem freien Verkehr dieser Daten (weiter nur: „GDPR”) ist SYNKRONIZED s.r.o., Ident.-Nr. 27168646, mit Sitz Rybná 716/24, Praha 1 - Staré Město, PLZ: 110 00 (weiter nur: „Verwalter“ oder „Verkäufer“).

1.2 Die Kontaktdaten des Verwalters sind:
Adresse: SYNKRONIZED s.r.o., Rumunská 14/27, 120 000, Praha 2 - Vinohrady
E-Mail: shop@eva-s.eu
Telefon: +420 777 333 309

1.3 Unter persönlichen Daten werden sämtliche Informationen über identifizierte oder identifizierbare physische Personen verstanden; eine identifizierbare physische Person ist eine physische Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Verweis auf bestimmte Identifikatoren, z.B. Name, Identifikationsnummer, Lokalisierungsdaten, einen Netz-Identifikator oder aufgrund von einer oder mehrerer besonderen physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, ökonomischen, kulturellen oder gesellschaftlichen  Identitäten dieser physischen Person.

1.4 Der Verwalter ernannte einen Beauftragten für den Schutz der persönlichen Daten. Der Verwalter kann unter der E-Mailadresse shop@eva-s.eu kontaktiert werden.

2. QUELLEN UND KATEGORIEN DER VERARBEITETEN PERSÖNLICHEN DATEN

2.1 Der Verwalter verarbeitet die persönlichen Daten, die Sie ihm gewährt haben oder die persönlichen Daten, die er erhielt, auf Grundlage der Erfüllung Ihrer Bestellung.


2.2 Der Verwalter verarbeitet Ihre Identifikations- und Kontaktdaten und Daten, die zur Erfüllung des Vertrags unerlässlich sind, inklusive elektronischer "Cookie"-Dateien.

2.3 Der Verwalter verarbeitet Ihre E-Mailadresse, wenn Sie diese zum Zwecke der Funktion Wachhund – Versand einer E-Mailmitteilung, sobald sich der Lagerbestand ändert – angegeben haben.  

2.4 Wenn Sie sich zum Bezug unseres Newsletters angemeldet haben, verarbeitet der Verwalter Ihre E-Mailadresse und die Zeitaufzeichnung, wenn es zur Zustimmung zum Versand von kommerziellen Angeboten, die sich auf im e-Shop www.eva-s.eu angebotene Ware beziehen, kam.

3. GESETZLICHER GRUND UND ZWECK DER VERARBEITUNG PERSÖNLICHER DATEN

3.1 Ein gesetzlicher Grund für die Verarbeitung persönlicher Daten ist:

  • Die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verwalter gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) GDPR,
  • Das berechtigte Interesse des Verwalters an der Gewährung von Direktmarketing (insbesondere für das Versenden von Geschäftsmitteilungen und Newsletter) gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) GDPR,
  • Das berechtigte Interesse des Verwalters bestehend in der Kommunikation mit potentiellen Kunden/Besuchern der Seiten nach Ausfüllen des Kontaktformulars,
  • Ihre Zustimmung zur Verarbeitung für den Zweck der Gewährung von Direktmarketing (insbesondere für das Versenden von Geschäftsmitteilungen und Newsletter) gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) GDPR in Verbindung mit § 7 Abs. 2 des Gesetzes Nr. 480/2004 Gs., zu bestimmten Dienstleistungen der Informationsgesellschaft für den Fall, dass es nicht zur Bestellung von Ware oder Dienstleistungen kam.

 
3.2 Zweck der Verarbeitung persönlicher Daten ist:

  • Die Erledigung Ihrer Bestellung und die Ausübung von Rechten und Pflichten, die sich aus der Vertragsbeziehung zwischen Ihnen und dem Verwalter ergeben; bei der Bestellung werden persönliche Daten verlangt, die für eine erfolgreiche Erledigung der Bestellung nötig sind (Name und Adresse, Kontakt), die Gewährung der persönlichen Daten ist eine notwendige Anforderung für das Abschließen und die Erfüllung des Vertrags, ohne Gewährung von persönlichen Daten ist es nicht möglich den Vertrag zu schließen oder diesen von Seiten des Verwalters zu erfüllen,
  • Das Versenden von Geschäftsmitteilungen und die Tätigung weiterer Marketingaktivitäten.
  • Die statistische und analytische Verarbeitung der Besucheranzahlen.

 
3.3 Von Seiten des Verwalters kommt es nicht zu einer automatischen individuellen Entscheidung im Sinne von Art. 22 GDPR. Zu einer solchen Verarbeitung haben Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung gewährt.

4. DAUER DER SPEICHERUNG DER DATEN

4.1 Der Verwalter speichert die persönlichen Daten:

  • Für die Dauer, die unerlässlich zur Ausführung der Rechte und Pflichten, die sich aus den Vertragsbeziehungen zwischen Ihnen und dem Verwalter und der Geltendmachung der Ansprüche aus dieser Vertragsbeziehungen ergeben, ist (für eine Dauer von 10 Jahren ab dem Ende dieser Vertragsbeziehung).
  • Für die Dauer bis zum Widerruf der Zustimmung zur Verarbeitung der persönlichen Daten zum Zwecke des Marketings, längstens 10 Jahre, wenn die persönlichen Daten auf Grundlage einer Zustimmung verarbeitet werden.


4.2 Nach Ablauf der Frist für die Speicherung der persönlichen Daten löscht der Verwalter die persönlichen Daten.

5. EMPFÄNGER PERSÖNLICHER DATEN

5.1 Die Empfänger der persönlichen Daten sind auch Personen und Verarbeiter:

a) Die sich an der Lieferung von Waren/Dienstleistungen und der Realisierung von Zahlungen auf Grundlage des Vertrags beteiligen:
- Der Anbieter von Transportservice Česká pošta s.p., mit Sitz 909/4, 225 99, Prag1.
- Der Anbieter von Transportservice Zásilkovna s.r.o., mit Sitz Drahobejlova 1019/27, 190 00 Prag 9.
- Der Anbieter von Transportservice Uloženka s.r.o., mit Sitz Na Hřebenech II 1718/8, 140 00 Prag 4.
b) Anbieter im Bereich Betrieb des e-Shops und weiterer Dienstleistungen in Zusammenhang mit dem Betrieb des s-Shops.
c) Anbieter von Marketing-Dienstleistungen.
- Der Anbieter der Dienstleistungen Facebook Ads, betrieben durch das Unternehmen Facebook Inc., mit Sitz1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA
- Der Anbieter der Dienstleistungen Google AdWords, betrieben durch das Unternehmen Google Inc., mit Sitz 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
- Der Anbieter der Dienstleistungen Sklik, betrieben durch das Unternehmen Seznam a.s., mit Sitz Radlická 3294/10, 150 00, Prag 5
d) Die Anbieter des Versands von Fragebögen zur Feststellung der Kundenzufriedenheit.
- Der Anbieter der Dienstleistungen Heureka, betrieben durch das Unternehmen Heureka Shopping s.r.o., mit Sitz Karolinská 650/1, 186 00, Prag 8-Karlín
- Der Anbieter der Dienstleistungen Zboží.cz, betrieben durch das Unternehmen Seznam a.s., mit Sitz Radlická 3294/10, 150 00, Prag 5

5.2 Neben den schon angegebenen persönlichen Daten bezieht sich die oben angeführte Zustimmung des Käufers gleichzeitig auch auf Daten, die bei dem Durchsehen der Webseiten der Webschnittstelle mit Hilfe des analytischen Instruments Google Analytics mit erweitertem Code zur Speicherung von Remarketing-Daten entstehen. Diese Remarketing-Daten speichern wir für eine Dauer von 365 Tagen. 

5.3 Der Verwalter hat die Absicht die persönlichen Daten in Drittländer (in Länder außerhalb der EU) oder an internationale Organisationen weiterzugeben. Die Empfänger der persönlichen Daten sind Anbieter von Mailing-Dienstleistungen / Cloud-Dienstleistungen.

6. IHRE RECHTE

6.1 Zu den in den GDPR angegebenen Bedingungen haben Sie:

  • Das Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten gemäß Art. 15 GDPR,
  • Das Recht auf Korrektur oder Aktualisierung der persönlichen Daten nach Art. 16 GDPR, beziehungsweise auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 GDPR.
  • Das Recht auf Löschung der persönlichen Daten nach Art. 17 GDPR. Die Löschung führen wir aus, wenn dies nicht im Widerspruch zu den geltenden rechtlichen Vorschriften oder den berechtigten Interessen des Verwalters steht.
  • Das Recht einen Widerspruch gegen die Verarbeitung auf Grundlage eines berechtigten Interesses des Verwalters nach Art. 21 GDPR einzulegen.
  • Das Recht auf Übertragbarkeit der Daten gemäß Art. 20 GDPR, wenn es sich um eine automatisierte Verarbeitung auf Grundlage einer Zustimmung oder wegen der Erfüllung eines Vertrags handelt.
  • Das Recht, Ihre Zustimmung zur Verarbeitung der persönlichen Daten schriftlich oder elektronisch an der Adresse oder E-Mailadresse des Verwalters wie in Art. III dieser Bedingungen angeführt zu widerrufen.
  • Das Recht von uns Informationen dazu zu fordern, welche Ihrer persönlichen Daten wir verarbeiten.


6.2 Weiter haben Sie das Recht eine Beschwerde beim Amt zum Schutz der persönlichen Daten für den Fall einzulegen, dass Sie vermuten, dass Ihre Rechte zum Schutz persönlicher Daten verletzt wurden.

7. BEDINGUNGEN DER SICHERUNG PERSÖNLICHER DATEN

7.1 Der Verwalter erklärt, dass er sämtliche geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zur Sicherung der persönlichen Daten vornahm.  


7.2 Der Verwalter nahm technische Maßnahmen zur Sicherung der Datenspeicher und der Speicher der persönlichen Daten in Dokumentenform vor, insbesondere zur Sicherung physischer Dokumente, zur technischen Sicherung von Datenspeichern, Codierung, Antiviren-Programme, Sicherheitskopien und anderes.…


7.3 Der Verwalter erklärt, dass nur von ihm beauftragte Personen Zugang zu den persönlichen Daten haben.

8. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

8.1 Durch Absenden einer Bestellung aus dem Internet-Bestellformular bestätigen Sie, dass Sie sich mit den Bedingungen zum Schutz der persönlichen Daten bekanntgemacht haben und dass Sie diese in vollem Umfang akzeptieren.

8.2 Diesen Bedingungen stimmen Sie mit Ankreuzen der Zustimmung mittel Internetformular zu.  Mit Ankreuzen der Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie sich mit den Bedingungen zum Schutz der persönlichen Daten bekanntgemacht haben und dass Sie diese in vollem Umfang akzeptieren.

8.3 Der Verwalter ist berechtigt diese Bedingungen zu ändern. Er veröffentlicht die neue Version der Bedingungen zum Schutz der persönlichen Daten auf seinen Internetseiten und gleichzeitig sendet er Ihnen die neue Version dieser Bedingungen an Ihre E-Mailadresse, die Sie dem Verwalter gewährt haben.

Diese Bedingungen treten zum 25.5.2018 in Kraft.


Nach dem Gesetz über die Registrierung von Verkauf, ist der Verkäufer verpflichtet, dem Käufer in Rechnung zu stellen. Der Verkäufer ist auch verpflichtet, für die Einkommen zu registrieren. Im Falle einer technischen Störung, spätestens innerhalb von 48 Stunden.